Deutsch
  

Aktuelle News

EZM gibt Ihrem Material den letzten Schliff!

emz-254.jpg

 

Ob Beizen, Beschichten, Sägen, Trennen etc. - EZM bietet Ihnen eine Vielzahl an Lohnbearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Werkstoffe. Als zuverlässiger Partner steht Ihnen EZM mit diversen Anlagen in den Fachbetrieben in Werdohl und Wetter-Wengern zur Seite. Ein Anruf genügt. Telefon 02335-977-403.

 

 

 


mehr Informationen

<- ->

Beizen und Beschichten im Lohn

Die EZM Edelstahlzieherei Mark bietet Ihnen an den Standorten Wengern  die Möglichkeit, Ihre niedrig- und hochlegierten Werkstoffe bzw. Stähle als Ringe bis zu 2,5-2,8 t oder Einzelbauteile bis zu 1,6 t in unterschiedlichen Anlagen im Lohn beizen oder beschichten zu lassen. Dabei stehen Ihnen die folgenden Wirkbäder zur Verfügung:

 

Im Werk Wengern:

 

4 HCL-Bäder (Salzsäure 10-20 %)

4 KMN04-Becken (Kaliumpermanganat)

 

sowie zum Beschichten:

 

Phosphat / Kalk / Oxalat / Perlbonder

 

Im Werk Werdohl:

 

1 Salzbad 490 °C NaOH (oxidierend)

4 Schwefelsäurebäder, H2SO4 5-20 % und 70 °C

2 Salpeterflusssäurebecken HNO3/HF 25 % / 3 % bei RT

1 Spülbecken RT

1 Spülbecken 90 °C

1 Spritzspüle mit Hochdruck

1 Salzsäurebecken 10 %

1 alkalische Entfettung (Chela Clean)

1 Beschichtungsbecken (Condat Vicafil TS 4915 oder Delutec HT 100)

 

Maße der Becken ca. L 150 x B 150 x T 180 cm

C-Hakenlänge 110 cm / Kranlast max. 1,6 t

Trockenkammer ca. B 280 x L 300 x H 400 cm

 

Sprechen Sie uns an! Kontakt: Andreas Kriegler, Telefon 02335-977-403, E-Mail: a.kriegler@ezm-mark.de