Deutsch
  

Aktuelle News

EZM gibt Ihrem Material den letzten Schliff!

emz-254.jpg

 

Ob Beizen, Beschichten, Sägen, Trennen etc. - EZM bietet Ihnen eine Vielzahl an Lohnbearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Werkstoffe. Als zuverlässiger Partner steht Ihnen EZM mit diversen Anlagen in den Fachbetrieben in Werdohl und Wetter-Wengern zur Seite. Ein Anruf genügt. Telefon 02335-977-403.

 

 

 


mehr Informationen

<- ->

Ziehen im Lohn

Bei der EZM Edelstahlzieherei Mark haben Sie die Möglichkeit, Ihr Material im Lohn ziehen zu lassen.

 

Ring an Ring:

Wirr gespult im Abmessungsbereich von 4,0mm bis 30,0 mm rund

Ring an Stab:

Im Abmessungsbereich von 4,0 mm bis 28,0 mm rund / Stablänge 3.000 mm bis 7.000 mm

Stab an Stab:

Im Abmessungsbereich > 20,0 mm rund auf Anfrage

 

Maßtoleranzen für alle Ziehprozessen bis Toleranz IT9

 

Richten (Streckrichten)

Im Abmessungsbereich von 1,0 bis 16,0 mm rund können Sie bei EZM Ihr Material von Ring an Stab streckrichten lassen.  Die Stablängen können 2.000 bis 12.000 mm betragen bei Maßtoleranzen bis IT6. 

 

Schleifen

Schleifprozesse im Lohn sind im Abmessungsbereich von 0,8 mm bis 35,0 mm rund bei Stablängen von 2.000 bis 12.000 mm möglich. Die Maßtoleranzen reichen bis IT6. Das Schleifen von Flachmaterial ist auf Anfrage (0,1 mm bis 0,2 mm Abtrag) möglich.

 

Planen und Fasen

Auch das Planen und Fasen im Lohn ist bei der EZM möglich. Im Abmessungsbereich von 6,0 mm bis 28.0 mm rund und für Stablängen von 3.000 mm bis 6.000 mm. Das Fasen bei einem Winkel von 30° oder aber 45°.

 

Strahlen

Bei Strahlprozessen im Lohn kann Material im Abmessungsbereich von 15,0 mm bis 70,0 mm rund und Stablängen von 2.500 mm bis 6.000 mm eingesetzt werden. Das Strahlen ist möglich mit nicht rostfreiem Strahlgut sowie auch mit nicht rostendem Strahlgut (Korund oder Glas).

 

Sprechen Sie uns an! Kontakt: Adreas Kriegler, Telefon 02335-977-403, E-Mail: a.kriegler@ezm-mark.de