Deutsch
  

Aktuelle News

EZM gibt Ihrem Material den letzten Schliff!

emz-254.jpg

 

Ob Beizen, Beschichten, Sägen, Trennen etc. - EZM bietet Ihnen eine Vielzahl an Lohnbearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Werkstoffe. Als zuverlässiger Partner steht Ihnen EZM mit diversen Anlagen in den Fachbetrieben in Werdohl und Wetter-Wengern zur Seite. Ein Anruf genügt. Telefon 02335-977-403.

 

 

 


mehr Informationen

<- ->

Richten im Lohn

Die EZM Edelstahlzieherei Mark richtet Ihr Material im Lohn im Abmessungbereich von 5,0 mm bis 30,0 mm rund:

 

  • 5,0 mm bis 6,0 mm rund: Stablänge 2.000 mm bis 6.000 mm
  • 7,0 mm bis 16,0 mm rund: Stablänge 2.000 mm bis 12.000 mm
  • 17,0 mm bis 20,0 mm rund: Stablänge 2.500 mm bis 6.500 mm
  • 20,0 mm bis 30,0 mm rund: Stablänge 2.000 mm bis 12.000 mm

 

Sägen/Adiabatisches Trennen im Lohn

Einzelstäbe können bei der EZM Edelstahlzieherei Mark im Lohn im Abmessungsbereich von 10,0 mm bis 30,0 mm rund gesägt werden. Dabei beträgt die kleinstmögliche Stablänge ohne Entgraten ca. 75 mm und mit Entgraten ca. 250 mm. Die maximale Stablänge liegt bei 3.000 mm und einer Längentoleranz von +/- 0,25 mm.

 

Bundsägen sowie adiabatisches Trennen auf Anfrage.

 

Glühen im Lohn

Die EZM Edelstahlzieherei Mark bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Stabmaterial von 1.000 mm bis zu 12.000 mm Länge in einem Temperaturbereich bis 840 °C offen glühen zu lassen.

 

Riss-/Ultraschallprüfungen

Mit hochmodernen Geräten im hauseigenen Labor kann die EZM Ihr angeliefertes Material im Lohn prüfen.

 

Rissprüfungen:

 

Abmessungsbereich 6,0 mm bis 28,0 mm rund

Stablänge 3.000 mm bis 6.000 mm

 

sowie Prüfen auf Oberflächengüteklasse 3 nach DIN EN 10277-1

 

Ultraschallprüfungen:

 

Abmessungsbereich 15,0 mm bis 30,0 mm rund

Stablänge 3.000 mm bis 7.000 mm

 

sowie Prüfen mit KSR 0,7

 

Sprechen Sie uns an! Kontakt: Andreas Kriegler, Telefon 02335-977403, E-Mail: a.kriegler@ezm-mark.de